AM 7. FEBRUAR MÖCHTEN WIR NACH ATHEN FLIEGEN, WAS ANGESICHTS DES STÜRMISCHEN WETTER’S ZWAR NOCH KLAPPT, ABER NUR MIT VERSPÄTETEM ABFLUG IN STURMBöEN. VOR PAROS WERDEN WIR 2 NÄCHTE IN ATHEN WIE IMMER IM HOTEL HERODION SEIN. ES IST SUPER GELEGEN UNTER DER AKROPOLIS!

SCHON LANGE WOLLTEN WIR DAS NEUE KULTURZENTRUM VON STAVROS NIARCHOS SEHEN: ES IST PHĂ„NOMENAL!

RENZO PIANO HAT AUF EINER SEITE DEN BESTEHENDEN HĂśGEL AUFGENOMMEN UND DIE RIESEN GEBĂ„UDE DARUNTER ANGEORDNET; MAN SIEHT AUS DER UMGEBUNG VOR ALLEM DAS RIESENDACH! DARUNTER DER KONZERTSAAL ETC.

AUCH DA KANN ES WINDEN: DIE STĂśHLE KĂ–NNEN NICHT MEHR UMFALLEN...             DIE IM “HOF” SIND GESCHĂśTZTER...

DIE RIESIGE BIBLIOTHEK!                AM NACHMITTAG GEHT’S AUF DIE AKROPOLIS (HAT DA NE TOLLE TĂśRSTEHERIN...)

SEIT UNSEREM LETZTEN BESUCH WURDE VIEL REKONSTRUIERT + WIEDER AUFGEBAUT. DIE NEUEN TEILE SIND WEISS

9. FEB: “ZUHAUSE” ANGEKOMMEN MIT CHRISTINE. ALLES WIRD BESICHTIGT! DIE NEUE TREPPE IST NUN FERTIG, TOLL!

STEFANOS HAT AUCH DIE KĂśCHENFASSADE (DIE LETZTE FASSADE DES HAUSES) NEU VERPUTZT, ALLES IST SUPER!

ALLE SIND GLĂśCKLICH!  

WAS NUN SEHR SCHĂ–N WĂ„RE: DEN AUSGEWASCHENEN TERRASSENBODEN MIT DEN EINZELPLATTEN ZU SANIEREN...

DER ZITRONENBAUM IM INNENHOF HAT ENORM VIELE FRĂśCHTE UND ERST NOCH SAFTIGE...  APÉRO IM FEBRUAR...

DAS INTERNET FUNKTIONIERT NICHT! KEIN WUNDER, DIE TELEFONZULEITUNG LIEGT WEGGEHUDLET AM BODEN...

DER NEUE HAFEN IN ALIKI NIMMT FORMEN AN UND IST GRĂ–SSENMĂ„SSIG NUN FERTIG.

WIE DIES MIT DER BETONWAND (UNTEN) MAL RAUSKOMMEN SOLL IST MIR ABER NOCH SCHLEIERHAFT (ANLIEFERUNG)

DAS INTERNET GEHT WIEDER, ABER DIE SCHĂśSSEL MIT SWISS-TV NICHT, LEONARDO IST GEFRAGT UND SCHAFFT ES...

DER KAMINVOGEL IST DURCHGEROSTET UND DREHT NICHT MEHR. MIT STEFANOS MONTIERE ICH EINEN NEUEN...

CHRISTOPH HABEN WIR FONDUE MITGEBRACHT; KRIEGT ER SONST JA NIE! SWISS-TV + FOTOBUCH 2019 SCHAUEN...

WIRKLICH UNGLAUBLICH, WAS DER ZITRONENBAUM FĂśR FRĂśCHTE TRĂ„GT! WIR WERDEN VIELE NACH HAUSE NEHMEN.

MIT CHRISTOPH PFLANZEN WIR WEITERE ZYPRESSEN. SIE SIND TOLL UND RECHT GUT “IM WIND”! (OBEN TEILS ROT!)...

DER HOLZVORRAT WIRD REICHEN! HEDY IST ABER MEHRMALS PRO TAG AM NACHSCHUB HOLEN...  FEBRUAR-SUNSET

PIZZA AUSWĂ„RT’S ODER CAPPUCCINO AM MORGEN NUR GUT VERPACKT!      ZUHAUSE IST ES AM WĂ„RMSTEN...

BALD GEHT’S NACH HAUSE. WIR DEFINIEREN EIN WEITERES PFLANZLOCH AUF DER UNTEREN TERRASSE MIT LATTEN!(?)

EIN LETZTER AUSFLUG ZUM KLOSTER OBERHALB PARIKIA MIT SCHĂ–NER SICHT AUF DIE BUCHT, DANN FLUGSICHT!

UND SCHON GEHT’S WIEDER NACH HAUSE. WIR FREUEN UNS AUF’S NÄCHSTE MAL UND ANGENEHME TEMPERATUREN!


WIE ES SO IST: WENN ETWAS SCHĂ–NES ENTSTANDEN IST SIEHT DAS ANDERE DANEBEN WENIGER SCHĂ–N AUS! DER IMMER MEHR AUSGEWASCHENE PLATZ DER UNTEREN TERRASSE MIT DEN EINZELNEN STEINPLATTEN UND NUNMEHR SPITZEN STEINEN, DER FLICKSTELLE DER KANALISATION DES GĂ„STEHAUSES; ALLES NICHT MEHR BEFRIEDIGEND!          WENN NICHT JETZT ETWAS GEĂ„NDERT WIRD, WIRD ES WOHL IMMER SO BLEIBEN, ALSO FLUCHT NACH VORNE:              WIR WERDEN DIE GANZE TERRASSE MIT PLATTEN VERSEHEN! STEFANOS MACHT DIES GERNE IN DIESER RUHIGEN ZEIT!  

AM 8. MĂ„RZ ERREICHEN UNS DIESE BILDER: UNGLAUBLICH, WAS SCHON ENTSTANDEN IST! DAS ENDE FEBRUAR NEU AUSGESTECKTE PFLANZLOCH MIT LATTEN IST REALITĂ„T GEWORDEN! WIR SIND TOTAL BEGEISTERT!

DIE FRAGE IST NUN DIEJENIGE, OB DER OBERE PLATZ VOR DEM GĂ„STEHAUS UND DER APOTIKI AUCH GEMACHT WERDEN SOLL? ES WĂ„RE SCHADE, DIES NICHT ZU TUN (WENN SCHON, DANN SCHON)! SIEHT JA SONST EBEN NICHT TOLL AUS!

DIESE BILDER ERREICHEN UNS AM 22. MĂ„RZ: ES SIEHT EINFACH SUPER AUS! ANSTELLE DES ROSTIGEN GELĂ„NDERS GEGEN DEN GARTEN IST NEU EINE SITZMAUER, WELCHE AUCH WEISS WERDEN SOLL!

UNGLAUBLICH TOLL, WAS DA BISHER ENTSTANDEN IST!                                                                                                        WEGEN CORONA WERDEN WIR DIES IM APRIL LEIDER NICHT SEHEN KĂ–NNEN; WIR HOFFEN, DASS WIR DANN ENDE MAI WIEDER FLIEGEN KĂ–NNEN!


2. APRIL: EBEN IST NOCH DIESES BILD EINGEGANGEN. DIE ARBEITEN SIND SOMIT FERTIG GEWORDEN. VIELEN DANK!


Zurück Hauptseite Paros > ZU DEN LETZTEN JAHREN MIT LINK “ZURÜCK” OBEN LINKS