WEGEN VERZÖGERTEN BAUPROJEKTEN KOMMEN WIR DIESES JAHR SCHON ENDE JANUAR UND AUCH NUR FÜR 10 TAGE

ES IST STÜRMISCH, 2 TAGE SIND DIE SCHIFFE NICHT GEFAHREN, ABER WIR SIND DA. 9 GRAD, GEFÜHLT ABER WENIGER (!)... DANKE CHRISTINE FÜR’S ABHOLEN AM FLUGHAFEN! (PS: DIE NEUEN FLIEGER SIND SCHON ZUVERLÄSSIGER GEWORDEN!)

NUN WIRD EINGEHEIZT UND FEIN GEKOCHT.  “MINI BEIZ” IST DIE BESTE KULINARISCH UND BESTENS BEHEIZT AUF PAROS!

FAST PER ZUFALL BEIM AUSMESSEN DER KÜCHE IM GÄSTEHAUS ENTDECKE ICH HINTER INTAKTER FARBE HOLZWURM- HOLZ, WELCHES TOTAL VERFRESSEN IST. ARBEIT INNEN IST GEFRAGT UND DIE RAHMEN MACHE ICH NEU MIT HARTHOLZ!

NOCH NIE HATTE DER ZITRONENBAUM IM INNENHOF SO VIELE FRÜCHTE (30+) UND AUCH NICHT SO “KOMISCHE”...

AM WOCHENENDE HAT SICH DAS WETTER BERUHIGT. HEDY UND ICH BEWANDERN “MAKRO MITI” = GROSSE NASE

SPONTAN LADEN WIR ABENDS CHRISTOPH EIN, DAS BALKONY IN ALIKI IST OFFEN UND DAS ESSEN SEHR GUT!

CHRISTOPH KOMMT DANN AUCH VIEL IM GARTEN HELFEN: GUMMIBAUM SCHNEIDEN, PFLANZLÖCHER VERGRÖSSERN ...

DIE HAUSHERRIN SIEHT GENAU ZU UND KOMMANDIERT: DA NOCH, DIESEN AUCH..  AUCH BEIM (LAUSIGEN) MAULBEERBAUM

DEM MACHEN WIR UNTEN NOCH MEHR PLATZ UND REDUZIEREN WIEDERUM DEN ZU GROSSEN, IM SOMMER HEISSEN PLATZ

CHRISTOPH SCHNEIDET AESTE IM “GARAGENBAUM”.                          AUCH SONST HINTERLÄSST ER SCHÖNE ORTE...

DER ZITRONENBAUM HAT NUN DEN NEUEN TOPF, VIELLEICHT HÄLT DER LÄNGER ALS NUR 3 JAHRE WIE DER LERTZTE...

DIE GÄSTEHAUSKÜCHE IST “HOLZWURMBEFREIT”, DAS ROSTIGE GESTÄNGE DES BOILERS GÄSTEHAUSES GESTRICHEN . IMMER KOMMT ABER WIEDER ETWAS MIT HANDLUNGSBEDARF ZUM VORSCHEIN WIE IM INNENHOF.                                       OK, PACKEN WIR’S AN!

DENNOCH IST DIE KURZE ZEIT FÜR UNS VORBEI. MACHEN KÖNNTE MAN JA EH IMMER WIEDER WAS!


NACH UNSERER ABREISE HAT UNSER STEFANOS DIE INNENHOFFASSADE GESCHLIFFEN UND VERPUTZT, DAS IST SUPER! WIE WIR IHM GESAGT HABEN DARF ER GERNE AUCH ANDERE FASSADEN MACHEN, WAS ER OFFENBAR TUT. WIR FREUEN UNS, DIES DANN 1:1 ZU SEHEN IM APRIL!

FREITAG, 13. APRIL, SIND WIR WIEDER DA UND WERDEN SCHAUEN, WAS DA WIE IMMER WIEDER NEU GEMACHT WERDEN MUSS!  STROM, PUMPEN UND SO HALTEN UNS DAUERND AUF “TRAB”... DIES GEHÖRT JA OFFENBAR DAZU, WENN MANN SEIN EIGENES PARADIES SUCHT...  WAS STEFANOS ZWISCHENZEITLICH GEMACHT HAT IM INNENHOF IST SUPER, DANKE!

ALS ERSTES SIND WIR IN ALIKI, ESSEN CHORIATIKI UND OKTOPUS...

MEIN EX-PAROS-BAUHERR OSI HAT MIR SEIN BOOT VERMACHT, ICH FINDE ES ABER NICHT IM MEIER-KOHLER-GELÄNDE. CHRISTOPH IST DA UND ERKLÄRT, WO ICH DIE “ÜBERRESTE” DES BOOTES FINDEN KANN > EHER TOTALSCHADEN....

ICH GLAUBE, PAROSRENTABOAT IST DIE BESSERE OPTION!

OKTOPUS BEI APOSTOLI                                                                                               NA JA, WIEDER MAL WAS KAPUTT!

CHRISTOPH IM EINSATZ: NEUER BOUGI !

HEDY’S GARTEN IST PHÄNOMENAL UM DIESE JAHRESZEIT!!!                      TROTZ WENIG REGEN BLÜHT ALLES WUNDERBAR!

DER BOUGI IST GEPFLANZT...                                 DER SITZBANK IM INNENHOF WIRD SANIERT, ER HAT EINEN TIEFEN SPALT!

NOCH BLÜHEN DIE MOHNFELDER..     DER SITZBANK IM INNENHOF KRIEGT EINE RICHTIGE HAFTBRÜCKE FÜR DEN VERPUTZ

HEDY’S SIESTAPLATZ....                               AUSFLUG AN DIE GEGEND KOLIMBITRES UND LEUCHTTURM VIS A VIS NAOUSSA

SONNTAGS NATÜRLICH AUSFLUG NACH ANTIPAROS > KIRCHE AN DER SÜDSPITZE, MONDLANDSCHAFT, CAPTAIN PEPPINO

DIE TAMARISKE VOR DEM GUESTHOUSE WILL NICHT  WIE SIE SOLL: CHRISTOPH LOCHT SIE AUS; ESSEN IM AROMA            

ICH VERSUCHE, DEN AUSGEWASCHENEN PERGOLABODEN FEINER ZU MACHEN.    NOCH LEERE AGIA IRINI (ICH IM WASSER!)

MEINE WESENTLICHSTE LEISTUNG IST DIESE FERIEN WOHL DAS FITMACHEN DER AM 28. FEBRUAR 2018 NEU INSTALLIER- TEN DRUCKEINHEIT DER BEWÄSSERUNG. NACH 3 WOCHEN IST SIE AUSGESTIEGEN.  STEFANOS UND DER ELEKTRIKER KONNTEN DEN FEHLER NICHT FINDEN! DIE ERSETZTE EINHEIT HABE ICH GEGEN EINE NEUE TAUSCHEN LASSEN UND DIE EINSTELLUNGEN NEU GEMACHT: NUN LÄUFT SIE SCHON SEIT 10 TAGEN UND HOFFENTLICH AUCH NOCH JAHRELANG.... 

DER PERGOLASITTZPLATZ IST FERTIG, BESSER BEGEHBAR UND BESSER ZU WISCHEN...

IM KLEINEN HAUS SIND WIEDERUM UNSERE FREUNDE SUSANNE UND ORAZIO UND GENIESSEN ES!

 DIE ANFANGS FERIEN NOCH “MAGEREN” BOUGINVILLEAS BLÜHEN RICHTIG SCHÖN! AUCH CHRISTOPHS NEUPFLANZUNG...

APERO MIT SUSANNE UND ORAZIO                             ODER EIN KAFI BEI KOLIMBITRES, WO WIR WIRKLICH BADEN GEHEN (!)

 OBEN HEDY AM SCHWIMMEN                                                                                                UNTEN ICH AM BAUCH EINZIEHEN...

 DIE MAGAYA IST NOCH NICHT LANGE OFFEN UND RECHT LEER                      DIE FEINE KÜCHE IST ABER SCHON IN BETRIEB!

 HEDY’S  “DEKADENTER” WANDBEHANG (ER HAT 10 JAHRE STICKEREIEN BEDUNGEN) HÄNGT UND DECKT DIE RUSTIKALE WAND UND DIE 2 NISCHEN AB. ER IST NOCH ETWAS GEWÖHNUNGSBEDÜRFTIG,  IN DER KALTEN ZEIT ABER WOHLIG WARM!       

 UNSER ABSCHIEDSESSEN MIT CHRISTINE, SUSANNE UND ORAZIO IN DER MAGAYA

DAS BETTZEUG’S TROCKNET, DIE KOFFER SIND GEPACKT, DER SITZBANK LEUCHTET WIEDER; WIR FREUEN UNS AUF JUNI !


Zurück Hauptseite Paros > ZU DEN LETZTEN JAHREN MIT LINK “ZURÜCK” OBEN LINKS