SEIT JANUAR HAT CHRISTINE DIE DECKE IM WOHNZIMMER GE- STRICHEN. SIE WAR SO DUNKELBRAUN, DASS VIER ANSTRICHE NOTWENDIG WAREN!

DAS ROLLGERÜST HABEN WIR GEKAUFT; WAR BILLIGER ALS MIETEN UND DIE HÄLFTE TEILEN WIR UNS MIT UNSEREM NEUEN FENSTER- BAUER, DEN SIE NUN KENNENLERNEN.

EIN SUPERTYP. EINE GUTE IDEE, NUN ALLE FENSTER NEU ZU MACHEN: FLUCHT NACH VORNE > NIE MEHR STREICHEN!  DIES IST DAS HAUPT - THEMA DIESER “FERIEN”.  ALLES IST PROGRAMMIERT UND KLAPPT WIE AM “SCHNÜRCHEN”!

AM 23. JANUAR KOMMEN WIR AN. ALLES SAUBER GEWISCHT (DANKE CHRISTOPH) UND BEREIT FÜR RIESENÄNDERUNGEN!

 INSPEKTION MIT CHRISTINE:

DER MANDELBAUM BLÜHT, WIE IMMER IST ER IM WINDBEREICH (MITTE) ARG ZERHUDLET!

DA KOMMEN DIE NEUEN FENSTER UND TÜREN! DIE GRÖSSTE ABER BESTE INVESTITON, DIE WIR BISHER GETÄTIGT HABEN!

HUNDERTE (FERIEN-) STUNDEN PINSELN / SCHREINERN GEHÖREN DER VERGANGENHEIT AN! JUPPIE!  >LOOK CHRISTOPH:

SO ZEUG’S HABE ICH SPINNER FRÜHER NOCH GEFLICKT....                                                                                                  HEDY UND ICH ZIEHEN INS GUESTHOUSE, GROSI’S OFEN WIRD ANGEHEIZT; DAS IST SCHON EIN TOLLES HÄUSCHEN!

DIES IST ANTONIS, EIN SPUERTYP (WENN ALLE GRIECHEN SO WÄREN, GÄBS KEINE PROBLEME...)

DIE ERSTEN SIND SCHON EINGEBAUT. KEINE SCHÄDEN AM PUTZ, KEIN AKTUELLER STREICHBEDARF, EINFACH SUPER!

AM SAMSTAG KOMMEN DIE (MASSIVEN) BAUARBEITER MIT DER RIESEN TRENNSCHEIBE. HEDY’S KLEINES FENSTER MEER- SEITIG SOLL EINE FENSTERTÜRE WERDEN. MIT DER WASSERKÜHLUNG IST NATÜRLICH DER GANZE RAUM ROT VERSPRITZT

NATÜRLICH STREICHE ICH ALLES, WIE SPÄTER AUCH WOHNZIMMER, ES IST ABER DAVON KEIN FOTO VORHANDEN..

UNSER LIEBER CHRISTOPH SCHNEIDET DIE TAMARISKEN. MAN SIEHT, DASS ES NICHT SOMMER IST...

DAFÜR GIBT’S PIZZA IM GUESTHOUSE, AUCH GANZ GUT! WIR HABEN DA GEWOHNT UND UNS AUCH GANZ WOHLGEFÜHLT!

SONNTAG MORGEN: DIE GESCHNITTENEN LEIBUNGEN WERDEN VERPUTZT. OBEN MUSS NOCH ANGEPASST  WERDEN, DAS ALTE FENSTER WAR JA VIEL KLEINER ALS DIE NEUE TÜRE. SIE MACHEN ES ABER GANZ GUT!

IN HEDY’S ZIMMER IST DIE TÜRE, ALS OB SIE SCHON IMMER DA GEWESEN WÄRE. AUCH HIER SUPER EINGEBAUT OHNE AUCH NUR EINEN HANDLUNGSBEDARF, AUSSER STREICHEN. NUN SIEHT HEDY AUF’S MEER, WENN SIE IM BETT LIEGT !!!!!

AUSSEN SIEHT ES SUPER AUS, WEGEN DEN HÖHENDIFFERENZEN INNEN/AUSSEN HABEN WIR NOCH EINE TREPPE GEBAUT

UNSER LIEBER CHRISTOPH IST WEITERHIN HINTER DEN TAMARISKEN. DIE LETZTJÄHRIG GESCHNITTENEN SIND SCHON WIEDER SCHÖN AUSGETRIEBEN. AUCH ANDERE WIE DER MIOPERO HINTER MEINEM FENSTER HABEN HANDLUNGSBEDARF...

ZUM ABSCHLUSS MACHEN WIR DOCH NOCH EINEN AUSFLUG, DIE ZEIT WAR JA SO MIKRI, WIE DIE GRIECHEN SAGEN...

MIKRI (=KLEIN) IST HOFFENTLICH AUCH DIE ZEIT, BIS WIR WIEDER DA SEIN KÖNNEN. SO UM OSTERN...


OSTERN 2012

ALSO, JETZT KOMME ICH AN, HEDY IST SCHON 1 WOCHE DA. NOCH NIE IN 12 JAHREN BIN ICH 28 STUNDEN “SPÄTER ALS SOLL” ANGEKOMMEN! STARKER QUERWIND AUS OSTEN QUER ZUR PISTE LIES KEINE LANDUNG AUF DER SÜD-NORD GERICHTETEN PISTE ZU. NACH EINEM TAG MIT (BEZAHLTER) ÜBERNACHTUNG IM PLAZA IN ATHEN HABE ICH UMGBUCHT,  BIN NACH NAXOS GEFLOGEN UND MIT DER AUCH VERSPÄTETEN FÄHRE UM 20.00 UHR ENDLICH IN PAROS ANGEKOMMEN!

SO SEHE ICH MEIN PAROS WIEDER:

ALLES WUNDERSCHÖN. HEDY IST JA AUCH SCHON 1 WOCHE DA. ICH SEHE EINE NEUE SITZGRUPPE + EINEN NEUEN TISCH!

DER NEUE DACHBELAG, DER NEUE GROSSE SOLARBOILER, GANZ GUT! NUR DIE KLIMAKISTEN SIND NICHT VERSCHRAUBT !

DIE VON CHRISTINE VIER MAL GESTRICHENE LEICHT HELLGRAUE DECKE SIEHT VIEL BESSER AUS ALS DIE DUNKELBRAUNE

WENN ES  HUDLET IST DAS CHEMINEEFEUER HALT SCHON WAS VOM SCHÖNSTEN.    KENNEN UNSERE KINDER GAR NICHT...

AM MORGEN MEINES ABFLUGES, DER REIBUNGSLOS VERLÄUFT, GEHEN WIR WIEDER MAL ZUM KIRCHLEIN ÜBER UNS. HEDY DARF NOCH 14 TAGE BLEIBEN, ICH LEIDER NICHT. DABEI HÄTTE ICH MIR HEUTE EINEN FLUGLOTSENSTREIK ODER OSTWIND GEWÜNSCHT! DIE ARBEIT WARTET ABER UND DIE TATSACHE GEHEN ZU MÜSSEN WAR GUT. WIR SIND JA IM JUNI WIEDER DA!

JEDENFALLS HINTERLASSE ICH EINE IMMER SCHÖNERE LIEGENSCHAFT . WAS WIR DA IN 12 JAHREN GESCHAFFT HABEN.....


JUNI: HEDY UND ICH SIND IM ANFLUG, WIR FREUEN UNS SEHR, WIEDER NACH PAROS ZU KOMMEN!

ALLES SIEHT TOLL AUS!

UNSERE BERLINER FREUNDESIND GEKOMMEN, WIR HABEN EIN PAAR GEMEINSAME TAGE. CHRISTOPH IST LOGO AUCH DA!

CHRISTOPH UND ICH VERSUCHEN, DEN AUS DER SCHWEIZ HIERHER TRANSPORTIERTEN POOL ZU MONTIEREN

ER IST ETWAS HOCH, DAFÜR LÄSST SICH GUT SCHWIMMEN DARIN. UNSERE ENKELI WERDEN AUCH BEGEISTERT SEIN!

JETZT DIE “ÜBUNG” MIT DEM NEUEN GRILL: 120 KG SCHWER, MIT TRANSPORTKOSTEN  DORT WOHL DER TEUERSTE GRILL!!!

DAFÜR KANN MAN AUCH DRAUSSEN PANIERTE PLÄTZLI MACHEN.                                                                      (ICH LIEBE SIE!)

NATÜRLICH ESSEN WIR AUCH AUSWÄRTS: LIEBLINGSORTE ANTIPAROS UND ALIKI!  ODER WIR GENIESSEN ES IM MAGAYA!!!

HEDY’S NEUE MEER-SICHT-TÜRE IST NUN AUSSEN FERTIG VERPUTZT UND GESTRICHEN. EINE SUPER GUTE “ÜBUNG”! 

DER GRILLPLATZ IST SUPER, EIN PAAR MAUERN WIEDER WEISS UND EINE KAKTEENBLÜTE ERFREUT UNS DIE LETZTEN TAGE

AUCH HINTER DEM HAUS SIEHT ES SCHÖN AUS, DIE TAMARISKEN HABEN WIEDER AUSGESCHLAGEN, DIE OLIVEN GEDEIHEN

WIR VERLASSEN WIEDER EINMAL UNSER IMMER SCHÖNERES PAROS. UNSERE LIEBEN GÄSTE KÖNNEN SICH FREUEN. BALD  KOMMEN ALLE UNSERE KINDER, DANI, DOMINIK, CHRISTOPH’S FAMILIE. ES IST HIER KAUM VON KALTEN BETTEN ZU REDEN!!


OKTOBER: WIR SIND WIEDER DA, CHRISTINE HAT UNS AM FLUGHAFEN ABGEHOLT

DAS NEUE FENSTER MEINES ZIMMER’S WARTET SCHON AUF DEN EINBAU.

WIEDER EIN SCHÖNER SONNENUNTERGANG!                                                                      ABEND’S SCHAUEN WIR FILME         

WIR KÖNNEN NOCH (FAST) JEDEN TAG SCHWIMMEN GEHEN                                     MEIN ALTES FENSTER KOMMT RAUS         

DAS NEUE FENSTER HAT WENIGER SPROSSEN + EIN MOSKITONETZ.     FÜR DIE POOL-UTENSILIEN GIBT ES EINEN SCHRANK

WIE ALLE JAHRE FEIERN WIR MEINEN GEBURTSTAG IN PAROS MIT FREUNDEN. DER TISCH IST GEDECKT, ES KANN LOSGEHEN

EIN MARMOR-WASCHTROG FÜR DIE BADEWÄSCHE IST ENTSTANDEN; DEN KATZEN SCHEINT ER ZU GEFALLEN

ENDE OKTOBER UND NOCH IMMER TRAUMHAFTES BADEWETTER!

DER MORGEN MEINES LETZTEN TAGES UND LETZTE BILDER VOR DEM ABFLUG

MEIN NEUES FENSTER UND DIE ALTE HAUSTÜRE.                                        IM FEBRUAR WERDEN WIR AUCH DIESE ERSETZEN

NUN IST MEIN PAROSJAHR 2012 ZU ENDE. ES WAR WUNDERSCHÖN. BIN ETWAS NEIDISCH, HEDY DARF NOCH FAST EINEN MONAT LANG BLEIBEN...


Zurück Hauptseite Paros > ZU DEN LETZTEN JAHREN MIT LINK “ZURÜCK” OBEN LINKS